Die Osterferien stehen vor der Tür, endlich! – was habt ihr so vor? Wie wäre es, schon mal ein Praktikum für die nächsten Ferien zu planen oder sich überhaupt zu überlegen, was für einen Beruf ihr später mal lernen wollt?

Leonhard Falterer hat sich Gedanken darüber für euch gemacht. Für ihn ist die Berufswahl ein sehr wichtiges Thema. „Meine Freunde und ich reden viel darüber“, sagt er. Ein Freund von ihm wird später den Bauernhof seiner Familie übernehmen, da ist schon relativ klar, was kommt. Und die anderen? Leonhard hat auf jeden Fall die Wahl und plant zunächst eine Berufsausbildung. Aber welcher Beruf soll es sein? Allein im Handwerk gibt es ja schon über 130 Handwerksberufe!

Einfach was ausprobieren im Praktikum

Leonhard hat ein paar Tipps für euch: „Überlege dir, was du gerne machst, was interessiert dich?“ Gehalt und Geld sind für ihn erst mal nicht so wichtig. Der 15-Jährige hat für die Herbstferien ein Praktikum bei einem Schreiner geplant. „Ich bin mit meinem Papa immer an zwei Schreinereien bei mir in der Nähe vorbeigefahren. Da habe ich einfach mal im Internet geschaut, was die so machen.“ Eine davon klang so interessant, dass sich Leonhard dort bewarb und prompt einen Platz bekam.

So bewirbst du dich fürs Praktikum

Leonhard hat es richtig gemacht: Er hat mit seinem Bewerbungsschreiben direkt bei der Schreinerei persönlich vorgesprochen. Goldrichtig findet Ausbildungsberater Stefan Penn von der Handwerkskammer für München und Oberbayern: „Papier kann bekanntlich nicht reden, deshalb machen sich die Betriebsinhaber am liebsten persönlich ein Bild von Bewerbern.“ Wer seinen Wunschbetrieb gefunden hat, sollte aber unbedingt vorher anrufen, wann ein günstiger Zeitpunkt für ein Gespräch ist.

Lehrstellenradar: Via App und online

Wenn du sicher gehen möchtest, dass dein Wunschbetrieb auch ausbildet, kannst du das übers Lehrstellenradar herausfinden. Sehr hilfreich ist auch die App „Lehrstellenradar“ mit Lehrstellen für ganz Bayern. Daneben gibt es auch potenzielle Lehrstellenanbieter und du kannst mit Hilfe der App ein Bewerbungsschreiben erstellen. Und jetzt viel Erfolg!