Der Winter beginnt zwar offiziell erst am 22. Dezember, aber es ist jetzt doch schon ganz schön kalt geworden und wenn ihr morgens aufsteht, ist es wahrscheinlich noch stockdunkel, oder? Deshalb kommen schon jetzt unsere besten 5 Tipps mit unseren ganz persönlichen Winter Trends. Teil 2 folgt!

1. Heißer Ingwertee: Kalte Füße? Halsweh? Geht gar nicht. Ingwerknolle raus, die gibt es in jedem Supermarkt, die Knolle abwaschen, den Wasserkocher an. Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden, in eine große Teetasse geben und das heiße Wasser drübergießen. Ein paar Minuten ziehen lassen, fertig!

2. Winter Trend Kerzen: Kerzen in allen Formen und Größen gehören zum Winter einfach dazu und spenden jetzt, wo es so früh dunkel wird, angenehmes Licht. Wusstet ihr, dass es dafür einen eigenen Beruf gibt? Wachszieher stellen Kerzen in jeder Form und Größe her. Richtig schön wird es, wenn die Kerzen mit Farbe und Blattgold verziert sind.

Smoothies, Adventskalender oder einfach mit Freunden abhängen: November-Blues ergibt null Sinn!

3. Für den besten Freund oder die beste Freundin einen Adventskalender basteln: Selbst die Säckchen nähen oder kleine Brotzeit-Tüten selbst bemalen. Füllen: Alles, was eure Freundschaft ausmacht, oder was ihr zusammen erlebt habt: eine schöne Muschel als Erinnerung für den Urlaub am Meer, ein Foto im Minibildrahmen von euch beiden, einen schönen Stift, leckere Plätzchen, Süßigkeiten, Gutscheine für gemeinsame Aktionen, Pflege- oder Kosmetikprodukte usw.

4. Einen leckeren Smoothie machen! Dann bleibst du fit, auch wenn es noch so kalt ist. Supergesund! Unser Favorit für 1 Person: 1 Banane, 1 Handvoll grünes Blattgemüse (Babyspinat), 1 Kiwi, 1 Apfel und einen Schluck Orangensaft, alles mixen und etwas Wasser zugeben, falls der Smoothie zu dick ist. Wer mag, fügt noch etwas Ingwer und Zitronensaft dazu.

5. Rausgehen: Mit Freunden Skateboard fahren gehen, oder einfach draußen abhängen, hilft ganz klar gegen Langeweile!

Fotos: Vanessa Duldner, Birgit Kirstein