Geschafft – die Terminals und Monitore sind verpackt, die restlichen Werbemittel aufgeräumt und wieder an ihrem Platz. Die Messehallen sind leer und warten auf die nächste Messe. Die Internationale Handwerksmesse 2015 ist vorbei. Zeit für uns, ein kleines Fazit zu ziehen.

XTREME Aktionen beim Friseur, Zahntechniker, Zweiradmechaniker, Maskenbildner, Fotograf, Konditor und Maßschneider

Die Messetore öffneten sich und die Jugendlichen strömten in Scharen auf die Young Generation. Wow – wir waren XTREME baff 🙂 ! Zahlreiche Jugendliche kamen auf unsere XTREME Aktionsfläche, um das Handwerk live auszuprobieren.

IHM-2015-703Und stellt euch vor, sogar BHT-Präsident Georg Schlagbauer und BHT-Hauptgeschäftsführer Dr. Lothar Semper ließen es sich nicht nehmen, die geballte Ladung an handwerklichem Know How zu erleben.

Auf jeden Fall hatten wir sieben Tage lang alle Hände voll zu tun – Fragen über Fragen nach einer Ausbildung im Handwerk. Da wurde auch schon mal Englisch gesprochen oder Hände und Gesten kamen zum Einsatz. Ihr merkt, wir waren XTREME für das Handwerk im Einsatz.

Aber neben XTREME viel Spaß konnten Jugendliche das Handwerk von A wie Augenoptiker bis Z wie Zimmerer kennenlernen. Der eine oder andere Jugendliche ging neben vielen Eindrücken auch zufrieden nach Hause, denn er hatte endlich gefunden, wonach er schon sehr lange gesucht hatte – DEN Ausbildungsberuf, der Spaß macht und den er erlernen möchte.

René Aumüller, Zahntechniker, war völlig begeistert: „Unglaublich, wie viel Interesse die Jugendlichen an der Ausbildung des Zahntechnikers hatten! Es hat mir und meinem Auszubildenden so viel Spaß gemacht. Wir sind auf alle nächstes Jahr wieder mit dabei!“

Unser Fazit nach sieben Tagen Young Generation – es war einfach XTREME toll!

Wer es dieses Jahr nicht zu Macher gesucht! XTREME auf der Young Generation der Internationalen Handwerksmesse in München geschafft hat – kein Problem!

Die nächste Internationale Handwerksmesse ist bereits vom 24.02. – 01.03.2016 – und wir sind garantiert wieder dabei! Also Termin schon einmal vormerken und nicht verpassen!

Und hier auf diesem Blog könnt ihr euch immer wieder informieren, welche interessanten Veranstaltungen rund ums Handwerk in diesem Jahr sonst noch so anstehen.