44 Berufe auf einem Fleck erleben, erfahren, ausprobieren! Wo kann man das schon? Die YoungGeneration auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München bietet Euch genau das. Mit dabei: die Handwerkssaurier Craft-O-Saurus Rex und T-Spax. Sie liefern sich immer wieder heiße Duelle.

Wer ist schneller? Craft-O-Saurus Rex auf Krücken oder T-Spax mit dem Rollstuhl? Bei den Orthopädietechnik-Mechanikern ging es bereits am Donnerstag hoch her. Da versuchten sich die beiden Dinos in einem Wettrennen zwischen den Ständen. Danach nahmen die beiden eine Schulklasse mit, die erfuhr, wie mega hightechmäßig und designed Bein- oder Armprothesen inzwischen sind.

Selber machen: klopfen, gravieren, baggern & co

Von 7. bis 13. März finden auf der YoungGeneration bzw. Autoberufeaktuell jeden Tag Events statt, über die Ihr verschiedene Berufe kennenlernen könnt. Vom Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik bis hin zum Zweiradmechatroniker ist alles vertreten. Lehrlinge, Gesellen und Meister erklären Euch, auf was es ankommt. Und Ihr dürft selbst Hand anlegen: zum Beispiel einen Rollbraten rollen bei den Metzgern, ein Herz aus Schiefergestein klopfen bei den Dachdeckern, eine Gangschaltung einstellen bei den Zweiradmechanikern, Steinquader gravieren bei den Steinmetzen oder – baggern. Glaubt Ihr nicht? Dann schaut mal beim Stand der Bau-Innung vorbei. Dort gibt es einen Baggersimulator, der genauso funktioniert wie ein echter und mit dem Ihr virtuell Sand aus einer Baugrube schaufeln könnt. Oder Ihr lasst Euch von Rollladenbauerin Kristine Siligato zeigen, wie fix sich ein Rollladen auseinandernehmen und wieder zusammenbauen lässt. Am besten Ihr macht einfach die Berufe-Rallye auf der YoungGeneration mit. Überall vorbeischauen, sich einen Stempel geben lassen und mit ein bisschen Glück einen der vielen 20-Euro-Elektronik-Gutscheine gewinnen, die stündlich verlost werden.

Die YoungGeneration findet Ihr auf der IHM (Messegelände München) in Halle C2 (Stand C2.502). Sie ist während der Messe jeden Tag von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Kommt vorbei!

Infos zu den verschiedenen Berufen gibt es übrigens auch in unserem Berufe-Wiki.